Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish
GitarrenunterrichtGuitar_Classical_two_views:

Ab welchem Alter kann man das Instrument erlernen?
Gitarre kann man mit 5 Jahren beginnen.

Was benötigt man zu Hause?
Man braucht Notenständer, Notenheft, Stimmgerät, Metronom und eine geeignete Gitarrenschule.

Was muss man in den Unterricht mitbringen?
Die Gitarre, ein leeres Schreib- oder Notenheft und die Gitarrenschule
Gibt es das Instrument in verschieden Größen?
Die Gitarre gibt es in unzähligen Größen und Mensuren. Für die Kinder werden 1/2- oder 3/4-Gitarren nach Absprache mit dem Lehrer empfohlen. Es gibt Linkshänder-Gitarren, wenn gewünscht. Aber auch Linkshänder können eine gewöhnliche Gitarre verwenden.

Was gibt es vor und beim Kauf zu beachten?

Da die Gitarre ein rein akustisches Instrument ist, steht der Klang ganz vorne bei der Kaufentscheidung. Die Bauart (Flamenco, Klassik, Western) sollte ebenfalls vor dem Erwerb geklärt sein, da diese unterschiedliche Spieltechniken begünstigt. Zum Testen des Instruments sollte man mit Begleitung kommen, weil der Hauptton einer akustischen Gitarre durch das Schallloch nach vorne austritt und man als Spieler ja dahinter sitzt. Empfehlenswert ist, dass man höchstens 3-4 Instrumente an einem Termin ausprobiert. Die Eigenkonzentration und Hörfähigkeit lässt nach etwa 1 Stunde deutlich nach und man kann die Qualität der Instrumente dann nicht mehr so genau unterscheiden.

Was man nie tun sollte?
Hängt eure Gitarre niemals an die Wand oder stellt sie in beheizte Räume. Durch den Klimaschock verändert sich das Holz, und der Klang der Gitarre. Am besten ist es, wenn das Fenster steht`s geöffnet ist. Nun, leicht gesagt - klappt aber nicht immer - und was dann?
Eine Gitarren-Tasche ;-)
Das Stimmen
Die Gitarre hat 6 Seiten. Die Bezeichnung dafür sind:
E -in                                  dicke E-Saite ( im Ton tief )
A -nfänger
D -er
G -itarre
h -at
e -nergie                         dünne e-Saite ( im Ton hell )

Dieser Spruch sollte helfen, die Bezeichnungen der einzelnen Saiten nicht mehr zu vergessen. Die sollte man nämlich auswendig lernen. Du kannst dir auch selber einen "gigantischen" Spruch ausdenken.

Und wie du am besten deine Gitarre stimmst?  Also am leichtesten ist es mit einem Stimmgerät. Manche können es auch nach dem Gehör machen - ist jedoch etwas schwieriger.

Hörbeispiel 1

Hörbeispiel 2